TU-Dresden » Startseite Forum » Forum

TU-Dresden Forum

Aktuelle Zeit: Montag 18. Oktober 2021, 02:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Dienstag 17. September 2013, 13:45 
Offline

Registriert: Dienstag 17. September 2013, 12:51
Beiträge: 2
Installation der Postscript-Schriften als Nicht-root-User:

Zuerst bin ich einmal froh, dass ich die Installation der Schriften doch noch hinbekommen habe. Allerdings hat das bei mir nur als root funktioniert, sodass ich nun entsprechend meine Dokumente nur als root oder mit sudo übersetzen kann.
Als Grund für die verhinderte Installation als normaler Benutzer vermute ich das nicht korrekte Aktualisieren der TeX-Datenbank mit
Code:
# mktexlsr

Das lokales Verzeichnis ~/texmf wird scheinbar bei der Aktualisierung nicht berücksichtigt. Ich habe allerdings keine Erfahrung mit Schrifteninstallationen unter Latex. Dementsprechend kann es auch an etwas ganz anderem liegen.
Hier dazu die Ausgabe des Installationsskripts (komplette Ausgabe als Dateianhang):
Code:
mktexlsr: Updating /etc/texmf/ls-R...
mktexlsr: Updating /usr/share/texmf/ls-R...
mktexlsr: Updating /usr/share/texmf-dist/ls-R...
mktexlsr: Updating /var/lib/texmf/ls-R...
mktexlsr: Done.
Using --dvipdfmoutputdir options for dvipdfmx, but please use --dvipdfmxoutputdir
updmap is using the following updmap.cfg files (in precedence order):
  /home/kevin/texmf/web2c/updmap.cfg
updmap is using the following updmap.cfg file for writing changes:
  /home/kevin/texmf/web2c/updmap.cfg
dvips output dir: "/var/lib/texmf/fonts/map/dvips/updmap"
pdftex output dir: "/var/lib/texmf/fonts/map/dvipdfm/updmap"
dvipdfmx output dir: "/var/lib/texmf/fonts/map/dvipdfm/updmap"
pxdvi output dir: "/root/.texlive/texmf-var/fonts/map/pxdvi/updmap"

ERROR:  The following map file(s) couldn't be found:
   univers.map (in /home/kevin/texmf/web2c/updmap.cfg)

   Did you run mktexlsr?

   You can disable non-existent map entries using the option
     --syncwithtrees.

updmap is using the following updmap.cfg files (in precedence order):
  /root/.texlive/texmf-config/web2c/updmap.cfg
  /etc/texmf/web2c/updmap.cfg
updmap is using the following updmap.cfg file for writing changes:
  /root/.texlive/texmf-config/web2c/updmap.cfg
/root/.texlive/texmf-config/web2c/updmap.cfg unchanged.  Map files not recreated.
updmap: Updating ls-R files.

Vielleicht weiß jemand von euch, wie ich TeX dazu bringe, auch das Verzeichnis ~/texmf beim Aufbau der Datenbank zu berücksichtigen. Ich benutze TeXLive 2013 unter Arch Linux.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Fehler in Skript "univdinTexLive.sh" aus TUD_CD_KOMA_1.0.zip:

Bei der Installation als root-User konnte TeX zuerst nicht die Schriftart "dinb8r" finden. Nach einer kleinen Suche im Forum (aktualisierte Skripte) bin ich der Meinung, dass dies an einem Fehler in Zeile 128 des Skripts univdinTexLive.sh liegt. Statt
Code:
aubr8r DIN-Bold "TeXBase1Encoding ReEncodeFont" <8r.enc <dinb8a.pfb

muss es heißen:
Code:
dinb8r DIN-Bold "TeXBase1Encoding ReEncodeFont" <8r.enc <dinb8a.pfb

Ich würde mich freuen, wenn dieses Skript im Archiv TUD_CD_KOMA_1.0.zip angepasst wird, damit es auch diese Schriftart korrekt installiert.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Ausgabe beim Ausführen der univdinTexLive.sh aus TUD_CD_KOMA_1.0.zip
installlog-univsdinTeXLive.sh.log.zip [5.27 KiB]
274-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Dienstag 17. September 2013, 18:07 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo,

den Fehler habe ich erstmal korrigiert. Die Linux-Installationsskripte sind nicht von ir sondern schon etwas älter. Ich bin bis jetzt aber noch nicht gekommen, diese anzupassen. Steht aber auf der ToDo-Liste für den Release von v2.0

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2013, 11:29 
Offline

Registriert: Dienstag 17. September 2013, 12:51
Beiträge: 2
Hallo noch einmal,

vielen Dank für die schnelle Anpassung und natürlich die tudscr-Klassen im Allgemeinen. Damit lief es jetzt durch und das Übersetzen deiner Klassen funktioniert auch.
Allerdings sind mir danach noch zwei Dinge aufgefallen:

- Der gleiche copy-paste-Fehler ist auch in den anderen beiden Skripten im Paket enthalten.
- Um das Skript bei mir ausführen zu können, muss ich erst noch die Zeilenendezeichen auf LF konvertieren (anstatt CR+LF bei Windows). Ansonsten will das meine Shell nicht ausführen.
Die Konvertierung ist unter Windows z.B. mit Notepad++ (mit Bearbeiten/Format Zeilenende/(LF Linux oder CR Mac) sehr leicht zu machen.

Ich habe die beiden Dinge einmal auf die drei Skripte angewendet und diese angehängt.

Ich habe mich auch gefragt, wozu die Datei "7za.exe" (7-Zip) mit im Paket ist. Wozu ist in einem zip-Archiv ein zip-Packprogramm? Wenn man noch keines installiert hat, wird man auch nicht an das Programm im Archiv kommen.

Grüße
Kevin


Dateianhänge:
Dateikommentar: geänderte Skripte
Install-Skripte.zip [4.4 KiB]
271-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2013, 12:02 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo Kevin,

danke für deine Hilfe, ich habe deine Skripte ins Archiv übernommen. Bei der Datei "7za.exe" handelt es sich um die Kommandozeilen-Version von 7-zip, welche für das Installationskript unter Windows benötigt wird, da Windows standardmäßig keine Möglichkeit vorsieht, eine zip-Datei über die Kommandozeile sondern nur über eine GUI zu entpacken. Für die Installation unter Linux ist dies natürlich nicht notwendig. Eventuell werde ich ab der Version 2.0 auch zwei unterschiedliche Varianten für Windows und Linux bereitstellen.

Dazu vielleicht noch kurz etwas in eigener Sache. Falls du die Muße besitzen solltest, die Linuxskripte zu überarbeiten und auf fontinst.sty umzustellen, wäre ich nicht böse darüber. Auf alle Fälle ist in den aktuellen Skripten die Möglichkeit als Kommentar schon aufgezeigt. Das würde die ganze Schriftinstallation etwas fehlerfreier gestalten. Orientieren könntest du dich dafür an dem Windowsskript "tudscr_install.bat".

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. September 2013, 07:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:17
Beiträge: 7
Hallo Falk,

ich habe mich nochmals mit dem Installationsskript befasst und habe auf Basis des Skripts von Torben Menke (dinTeXLive-TM-V5.sh) deine Änderungen eingearbeitet und noch ein wenig mehr daran gefeilt. Dies löst auch mein Problem aus dem ersten Post.
Das habe ich geändert:

- auf fontinst.sty umgestellt
- Installationspfad wird mit kpsewhich bestimmt
- Installation wahlweise im Benutzerverzeichnis (nur für einen Benutzer, ohne root/sudo-Rechte) oder im "lokalen" TeX-Verzeichnis TEXMFLOCAL (für alle Benutzer, mit root/sudo-Rechten; wie im Windowsskript); Auswahl mithilfe eines kleinen Menüs
- Konsolenausgaben werden in einer Datei geloggt
- vor dem Starten werden die Voraussetzungen für die Installation überprüft (Schriftarten-Archive im Verzeichnis, benötigte Programme installiert)

Ich habe das Skript unter Archlinux (texlive 2013) wie auch unter Ubuntu 13.04 (texlive 2012) getestet (mit dem Paket tud_vorlagen_20110504.zip; Paket "german" gegen babel mit Option "ngerman" getauscht). Über weitere Tests wäre ich dankbar.

Beim Testen unter Ubuntu konnte ich allerdings deine tudscr-Beispiele nach der Installation der entsprechenden Klassen nicht übersetzen. Die Ausgabe war dabei folgende:
Code:
This is pdfTeX, Version 3.1415926-2.4-1.40.13 (TeX Live 2012/Debian)
 restricted \write18 enabled.
entering extended mode
(./scrThesis_new.tex
LaTeX2e <2011/06/27>
Babel <v3.8m> and hyphenation patterns for english, dumylang, nohyphenation, lo
aded.
(/home/kevin/texmf/tex/latex/tudscr/tudscrreprt.cls
Document Class: tudscrreprt
(/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/koma-script/scrreprt.cls
Document Class: scrreprt 2012/05/15 v3.11 KOMA-Script document class (report)
(/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/koma-script/scrkbase.sty
(/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/koma-script/scrbase.sty
(/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/graphics/keyval.sty)
(/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/koma-script/scrlfile.sty
Package scrlfile, 2011/03/09 v3.09 KOMA-Script package (loading files)
                  Copyright (C) Markus Kohm

))) (/usr/share/texlive/texmf-dist/tex/latex/koma-script/tocbasic.sty)

! Package scrbase Error: option `abstract' of family `KOMA' has no value `@abst
rt'.

See the scrbase package documentation for explanation.
Type  H <return>  for immediate help.
 ...                                             
                                                 
l.1098 \KOMAProcessOptions
                          \relax
? No pages of output.
Transcript written on scrThesis_new.log.

Unter Archlinux funktionierte es einwandfrei. Auf die Schnelle habe ich nur diese Seite finden können, wo auch ein ähnlicher Fehler auftrat:
http://www.komascript.de/node/1591
Ich hoffe, dass du damit etwas anfangen kannst.

Grüße
Kevin


Dateianhänge:
Dateikommentar: Installationsskript
schrifteninstallation_linux.sh.zip [3.57 KiB]
253-mal heruntergeladen


Zuletzt geändert von hotzenplotz2 am Freitag 11. Oktober 2013, 22:35, insgesamt 3-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Mittwoch 25. September 2013, 10:00 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo Kevin,

vielen Dank für deine Mühen, das hilft mir ein ganzes Stück weiter. Ich werde das demnächst mal zumindest auf einer VM testen und es auf jeden Fall für den Release der Version 2.0 verwenden. Sobald ich die Klassen fertig für den Release habe, werde ich mich ans Testen deines Skriptes machen und mich ggf. bei dir noch einmal melden. Dafür wäre es ganz gut, wenn du mir unter tudscr[at]gmail[dot]com deine E-Mail-Adrese hinterlassen würdest.

Der Fehler unter Ubuntu kommt zustande, weil dort die KOMA-Script-Version 3.11 installeirt ist, die tudscr-Klassen aber 3.11b benötigen. Der von dir beschriebene Fehler ist mir ja auch aufgefallen (siehe Link), weshalb Markus Kohm die Anpassungen an KOMA-Script vorgenommen hat.

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Oktober 2013, 17:32 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:17
Beiträge: 7
Ich habe mich noch einmal mit der Installation beschäftigt und ein AUR-Paket für die Schrifteninstallation für Arch Linux(bzw. pacman-basierte Distributionen) gebastelt. Damit können die Schriftarten unter Arch als Paket installiert und wieder deinstalliert werden wie jedes andere AUR-Paket auch.
Das Paket könnt ihr bei github und im AUR_Verzeichnis finden:
https://github.com/kmaeder/texlive-tud-cd-fonts
https://aur.archlinux.org/packages/texlive-tud-cd-fonts/

Bitte fleißig testen!

@mrpiggi: Wenn du einverstanden bist, würde ich auch noch ein Paket zur Installation deiner tudscr-Klassen basteln.

Grüße
Kevin


Zuletzt geändert von hotzenplotz2 am Freitag 11. Oktober 2013, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Freitag 4. Oktober 2013, 07:26 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Nur zu, sehr gerne.

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Freitag 4. Oktober 2013, 19:17 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:17
Beiträge: 7
Ich habe auch noch ein Paket für die Vorlagen von Klaus Bergmann gebaut. Hier kann man die beiden Sachen finden:

tudscr-Klassen (Version 1.0) von Falk Hanisch:
https://aur.archlinux.org/packages/texlive-tudscr/

Vorlagenpaket (Version vom 5.8.2012) von Klaus Bergmann:
https://aur.archlinux.org/packages/texlive-tud-cd-vorlagen/

Auch wenn diese Installationsmethode aufgrund der eher geringen Verbreitung von Arch Linux nur für Wenige interessant sein wird, wäre es schön, wenn die Links mit in der Liste der LaTeX-Downloads zum CD der TUD erscheinen könnte, da sie durchaus komfortabler als die reine Skriptmethode ist. An wen müsste man sich deswegen wenden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. April 2014, 15:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:17
Beiträge: 7
Hallo Falk,

zuerst einmal vielen Dank für die Mühe, die du in die Entwicklung der neuen Klassen gesteckt hast. Auch wenn ich von den Hintergründen des TeX-Designs nicht so viel verstehe, glaube ich, dass es eine ganze Menge Arbeit war.

Ich habe mich ja lange Zeit nicht geruckt und kam auch erst jetzt dazu deine neuen Klassen zu testen. Dabei habe ich mich vor allem mit der Installation befasst, da ich auch die Pakete für die Arch-Installation anpassen will.
Beim Test ist mir aufgefallen, dass du die "Codes" der Schriftarten DIN Bold und Univers verändert hast (din -> 0m6 bzw. aun -> lun). Wenn ich diese wieder auf die alten Angaben zurücksetze (tudscrreprt.cls, Zeilen 555 und 556), funktionieren deine neuen Klassen auch mit dem alten Schrifteninstallationspaket(Arch-Paket) ohne in deinen neuen Rückfallmodus zu gehen(habe dies mit dem Manual tudscr.tex getestet). Da dieses Schrifteninstallationspaket auch zu den alten TUD-CD-Vorlagen kompatibel ist(insbesondere zu dem Paket mit den Beamerklassen), tue ich mich etwas schwer daran etwas zu ändern.
Aus diesem Grund wäre es für mich interessant, welchen Hintergrund diese Änderung hat, ob die obengenannten Stellen in tudscrreprt.cls die einzigen sind, wo du die Schriftarten explizit angibst und ob die Dateien in tudscrfont.zip nur für diese Schriftartenänderung nötig sind.

Nochmals vielen Dank und Grüße
Kevin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron