TU-Dresden » Startseite Forum » Forum

TU-Dresden Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 9. Dezember 2021, 02:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Mai 2014, 17:18 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo Kevin,

die Änderung der Schriftnamen hat zwei Gründe, wobei der letztere der entscheidende ist:

  1. Die bisherige Benennung der Schriften entsprach nicht dem offiziellen TeX-Namensschema für Schriften (http://mirrors.ctan.org/info/fontname/fontname.pdf)
  2. Bei der Installation wird an den Metriken und beim Kerning einiges bei den Schriften für Fließtext und den mathematischen Modus angepasst (dafür das neue tudscrfont.zip), was das Ergebnis der fertigen Ausgabe beeinflusst. Damit aber alte Dokumente weiterhin genauso ausgegeben werden wie bisher, musste ich die Schriften umbenennen.

An der Installation der Schriften hat sich im Vergleich zu den alten Klassen einiges geändert (siehe in der tudscr_v2.01_install.bat). Prinzipiell wäre es denkbar, eine Option in den Klassen einzubauen, damit diese die alten Schriften nutzen. Allerdings tue ich mich sehr schwer damit, weil dann viele Vorteile wie der angepasste mathematische Satz wegfallen würden und ich eine ganze Menge an Rückfallebenen einbauen müsste.

Prinzipiell können ja aber beide Varianten parallel genutzt werden, du könntest also das Arch-Skript erweitern und weiterhin auch die alte Variante der Schriften installieren.

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Samstag 3. Mai 2014, 22:55 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:17
Beiträge: 7
Hej Falk,

vielen Dank für deine Erläuterungen zu dieser Änderung. Da es nach einer signifikanten Verbesserung nachhört, will ich das jetzt nicht einfach wieder "heraushacken".

Ich habe jetzt erst einmal das Paket so angepasst, dass es noch die alte Version 1.0 installiert und damit weiterhin funktionstüchtig ist. Bevor ich mit dem Paket auf Version 2 gehe, werde ich mal schauen, wie ich mit dem anderen Paket umgehe, das auch auf den Schriftarten aufbaut. Vielleicht kann ich das auch auf die neuen Schriftarten trimmen, sodass es dann auch weiterhin mit einem Schriftartenpaket getan. Ich weiß nicht, ob es da bei installierten Schriftarten mit dem einfachen Austausch der Schriftartenbezeichner in den Latexklassen getan ist. Wäre so etwas viel Aufwand oder ist das so schnell gemacht, wie ich mir das vorstelle?

Anmerkung zum Paket der Version 1.0: Da du die Klassennamen angepasst hast ( old angehängt), funktionieren die Beispiele nicht mehr ohne eine entsprechende Anpassung in den .tex-Dateien. Könntest du diese bitte in dem Version-1.0-Archiv auch mit anpassen, sodass diese Beispiele wieder direkt kompiliert werden können.

Grüße
Kevin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 10:27 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo Kevin,

ich bin mir tatsächlich gerade nicht so richtig schlüssig, was genau dein Anliegen ist. Die Grundlage für die Schriftinstallation bilden doch weiterhin die Archive der CD-Schriften. Es gibt also in dem Sinne keine "neuen" Schriftarten und auch keine Schriftartenpakete. Vielmehr wurde die Installation der PS-Schriften angepasst und erweitert. Schau doch einfach mal in das mitgelieferte Shellscript. Prinzipiell ist es also denkbar, dass du die Schriftarten mehr oder weniger zweimal installierst, einmal als Variante aun/din und zum anderen in der Variante lun/0m6. Das läuft bei mir auch ohne Probleme.

Von einer Änderung in irgendwelchen LaTeX-Klassen und Paketen möchte ich aber in jedem Fall abraten, das ist absolut kein sauberer Stil. Falls das wirklich notwendig ist, sollte das immer mit \renewcommand & Co. im Dokument selber passieren. In .sty-Dateien und .cls-Dateien selber Hand anlegen führt meist zu Problemen, die dann auch von anderer Seite nicht mehr nachvollzogen werden können. Und sobald ein Update erfolgt sind deine Änderungen wieder passé. Falls es dazu Fragen gibt, dann melde dich noch mal bei mir.

Die Minimalbeispiele im Archiv der v1.0 habe ich wie gewünscht angepasst.

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Archlinux-Pakete für tudscr 2.01b
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Juli 2014, 13:24 
Offline

Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:17
Beiträge: 7
Hallo,

ich habe jetzt ein weiteres Schriftinstallationspaket neben dem bestehenden erstellt (neues Paket: texlive-tudscr-fonts) und das Paket für tudscr auf die Version 2.01b angepasst.
Da tudscr ja jetzt auch in CTAN enthalten ist, können die tudscr-Klassen alternativ auch direkt von dort mithilfe des TeXLive Local Managers (Arch-Wiki, AUR-Seite) installiert werden. Dann wird nur noch das (neue) Schriftinstallationspaket benötigt.

Um noch einmal auf meine Frage zurückzukommen: Mein Anliegen war es die Notwendigkeit von 2 verschiedenen Schriftinstallationen für die verschiedenen Klassen (tudscr, tud-cd-vorlagen) zu vermeiden und deswegen die "alten" Klassen von Klaus Bergmann für die "neuen" Schriften anzupassen. Damit würden auch diese von deinen Verbesserungen im mathematischen Schriftsatz profitieren können und man hätte eben nicht zweimal annähernd dasselbe auf der Platte. So wie es aussieht, werden diese alten Klassen ja auch nicht mehr gepflegt, wodurch die "Gefahr" eines Updates von Klaus' Seite sehr gering wäre.

Grüße
Kevin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Juli 2014, 09:17 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo Kevin,

es wird mit der v2.02 das Paket tudscrfonts geben, mit welchem die Schriften des tudscr-Bundles auch in anderen Klassen -- also auch mit tudbook -- genutzt werden können. Dann ist die doppelte Installation der Schriften nicht mehr notwendig. Das wird allerdings noch ein paar Wochen dauern.

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation unter Linux (Arch) +Fehler in univdinTexLive.sh
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 07:40 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Die Version v2.02 steht nun zur Verfügung.

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron