TU-Dresden » Startseite Forum » Forum

TU-Dresden Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 30. November 2021, 10:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Januar 2013, 17:00 
Offline

Registriert: Freitag 20. Mai 2011, 09:15
Beiträge: 15
Hallo,

ich würde gerne auf dem Titelblatt die Schriftgröße auf dem Fakultät, Institut und Professur verringern, weil die Bezeichnung der Professur zu lang ist und in der nächsten Zeile unter dem Strich landet. Wie könnte ich das machen?

Minimalbeispielcode:
Code:
\documentclass[ngerman,cd=simple,parskip=half,abstract=chapter,geometry=normal]{tudscrreprt}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\begin{document}

\title{Titelblatt}
\einrichtung{Fakultät Irgendwas}
\institut{Institut für bestimmte Sachen}
\professur{Professur für zu lange Professurnamen und anderes komisches Zeugs}

\maketitle

\end{document}


Dateianhänge:
tud_scr_minimalbeispiel.pdf [37.18 KiB]
323-mal heruntergeladen


Zuletzt geändert von thfr am Freitag 11. Januar 2013, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2013, 09:43 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo,

zuallererst ein herzliches Willkommen hier im Forum. Es freut mich, dass du die neuen Vorlagen nutzt. Danke für die Erstellung des Themas mit der vorangestellten Kategorie in eckigen Klammern sowie dem Hinzufügen eines Minimalbeispieles. So lässt sich super arbeiten.

Nun zu deinem Problem. Das manuelle Ändern der Schriftgröße in der Kopfzeile ist nicht möglich, da diese im Corporate Design genau so festgelegt ist (für die Größe DIN A4 auf 9pt, vgl. Handbuch zum Corporate Design, Kapitel 1: Basiselemente, Seite 21) und auch unabhängig von der gewählten Schriftgröße im Fließtext. Auch die Ausgabe der Professur unterhalb des Querbalkens in einer zweiten Zeile ist bei einem notwendigen Umbruch vorgeschrieben (vgl. Handbuch zum Corporate Design, Kapitel 2: Geschäftsausstattung, Seite 7). Du wirst mit diesem Umbruch leben müssen. Allerdings sollten die Köpfe aller offiziellen Aushänge und dergleichen deiner Professur bereits so aussehen.

Bei weiteren Fragen und Problemen helfe ich -- soweit mir das möglich ist -- gerne weiter.

Viele Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2013, 11:14 
Offline

Registriert: Freitag 20. Mai 2011, 09:15
Beiträge: 15
Danke für deine schnelle Antwort.

Anscheinend wird es am dem Lehrstuhl so gehandhabt, dass die man die Schrift verkleinert um den Zeilenumbruch zu vermeiden. Da die übernächste Seite der Arbeit gleich die Aufgabenstellung (Fotokopie) beinhaltet, würde ich die lieber die Regeln des CDs etwas dehnen, als ein inkonsistentes Aussehen zu haben.

Bei der alten Vorlage konnte ich die Schriftgröße im Makro anpassen, ungefähr so:
Code:
\einrichtung{{\scriptsize Fakultät Irgendwas}}


Bei deiner Vorlage bekomme ich dann folgenden Fehler:
Code:
TeX capacity exceeded, sorry [input stack size=5000]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2013, 11:45 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Auch wenn das eigentlich nicht meine Aufgabe ist -- und ehrlich gesagt ist mir das auch relativ egal -- muss ich zumindest darauf hinweisen, dass das Vorgehen deines Lehrstuhls damit definitiv gegen die Vorgaben des CDs verstößt. So, Schuldigkeit getan, nun zu dir. Die Schriften in der Kopfzeile werden mit einer fest definierten Schriftgröße gesetzt. Geholfen ist dir, wenn du den Befehl für diese Schriften einfach mit folgenden Befehlen neu definierst:
Code:
\DeclareFixedFont{\univLightHead}{T1}{aun}{l}{n}{8}
\DeclareFixedFont{\univBoldHead}{T1}{aun}{b}{n}{8}

Dabei gibt der letzte Wert die gewünschte Schriftgröße in pt an und kann auch mit einer rationalen Zahl belegt werden. Dein angepasstes Minimalbeispiel sieht dann folgendermaßen aus:
Code:
\documentclass[ngerman,cd=simple,parskip=half,abstract=chapter,geometry=normal]{tudscrreprt}
\DeclareFixedFont{\univLightHead}{T1}{aun}{l}{n}{8}
\DeclareFixedFont{\univBoldHead}{T1}{aun}{b}{n}{8}
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\title{Titelblatt}
\einrichtung{Fakultät Irgendwas}
\institut{Institut für bestimmte Sachen}
\professur{Professur für zu lange Professurnamen und anderes komisches Zeugs}
\maketitle
\end{document}

Anmerkung: Ich unterziehe die Vorlage gerade einer Revision und nehme dabei auch einige Änderungen am Quelltext vor. Dies betrifft auch die Schriftauswahl für die Kopfzeile. Sobald ich die überholten Klassen veröffentliche, werde ich auch die Lösung dafür hier bereitstellen. Sollte ich dies vergessen, dann darfst du mich gerne darin erinnern.

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Freitag 11. Januar 2013, 12:05 
Offline

Registriert: Freitag 20. Mai 2011, 09:15
Beiträge: 15
Es hat super funktioniert, danke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. November 2015, 16:24 
Offline

Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 16:17
Beiträge: 3
Bei mir funktioniert der Zeilenumbruch nicht. Bekomme von LaTex auch die Fehlermeldung, dass die Kopfzeile zu breit ist.

Wie kann ich den Zeilenumbruch "manuell" einfügen? Minimalbeispiel für Klasse "tudscrreprt" gefordert?

Wie kann ich statt subject "student" für "Studienarbeit" das gleiche Layout etc. mit dem Titel "Forschungspraktikum" (gleiches Modul - unterschiedliche Bezeichnungen Diplom/Master) verwenden?

Vielen Dank!


Dateianhänge:
WS15_LaTeX_Warnung_2.JPG
WS15_LaTeX_Warnung_2.JPG [ 16.28 KiB | 4081-mal betrachtet ]
WS15_LaTeX_Warnung_1.JPG
WS15_LaTeX_Warnung_1.JPG [ 46.9 KiB | 4081-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. November 2015, 21:27 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo,

kcsTDZlO hat geschrieben:
Minimalbeispiel für Klasse "tudscrreprt" gefordert?

Dies wäre schon von Vorteil und auch nicht sonderlich schwierig oder zeitaufwändig. In jedem Fall wäre es einfacher zu handhaben als irgendwelche Screenshots.

Das Einfügen eines manuellen Zeilenumbruchs ist nicht vorgesehen. Die aktuelle Implementierung lässt es momentan nur zu, dass du den Lehrstuhl mit \extraheadline{...} angibst. Ich werde das in der v2.05 verbessern, halte das aber nicht für sonderlich dringlich, da ja eine Lösung des Problems darstellbar ist.
Code:
\documentclass{tudscrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß}}
\begin{document}
\title{Titelblatt}
\faculty{Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik}
\institute{Institut für Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik}
%\chair{Professur für Hochspannungs- und Hochstromtechnik}
\extraheadline{Professur für Hochspannungs- und Hochstromtechnik}
\maketitle
\end{document}



kcsTDZlO hat geschrieben:
Wie kann ich statt subject "student" für "Studienarbeit" das gleiche Layout etc. mit dem Titel "Forschungspraktikum" (gleiches Modul - unterschiedliche Bezeichnungen Diplom/Master) verwenden?

Abgesehen davon, dass es in Foren im Allgemeinen unüblich bis ungern gesehen ist, mehrere unabhängig Fragen im gleichen Thread zu stellen, verstehe ich die Frage nicht. Also so rein inhaltlich. Eine sinnvolle Problembeschreibung wäre schon gut, mit Minimalbeispiel noch besser. Ich versuche trotzdem mal dein Anliegen zu mutmaßen.

Du kannst einfach \subject{Forschungspraktikum} angeben. Oder du nimmst einen der speziellen Werte, die im Anwenderhandbuch zu TUD-KOMA-Script im Abschnitt zu Titelseite in der Tabelle "Spezielle Werte zur Typisierung des Dokumentes" aufgeführt sind. Oder... siehe MB
Code:
\documentclass{tudscrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{selinput}\SelectInputMappings{adieresis={ä},germandbls={ß}}
\begin{document}
\title{Titelblatt}
\faculty{Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik}
\institute{Institut für Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik}
%\chair{Professur für Hochspannungs- und Hochstromtechnik}
\extraheadline{Professur für Hochspannungs- und Hochstromtechnik}
% v1
%\subject{Forschungspraktikum}
% v2
\thesis{Forschungspraktikum}
% v2+
%\TUDoptions{subjectthesis}

\author{Vorname Nachname}
\maketitle
\end{document}


Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 15:01 
Offline

Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 16:17
Beiträge: 3
Hat sehr gut geklappt. Vielen Dank!

Bei meiner nächsten Frage gebe ich das Minimalbeispiel an und werde jede Frage ein separates Thema erstellen. Versprochen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [tudscr] Titelblatt: Schriftgröße für Fakultät, Institut,...
BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 20:41 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Super, dann viel Erfolg beim Schreiben.

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Zeilenbruch im Querbalken
BeitragVerfasst: Freitag 16. Dezember 2016, 11:12 
Offline

Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 10:54
Beiträge: 1
Hallo,
momentan habe ich das bekannte Problem, dass auf der Titelseite im Querbalken Fakultät, Institut und Lehrstuhl nicht alle auf eine Zeile passen, der Zeilenumbruch den Lehrstuhl aber unter die zweite waagrechte Linie setzt, statt in den Querbalken. Die ansonsten ja höchst hilfreiche Dokumentation hat mir leider nicht weiterhelfen können.

Hier das passende (bekannte) Minimalbeispiel:
Code:
\documentclass{tudscrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\professor{Prof. Dr. Soundso}
\faculty{Fakultät xy}
\institute{Institut für Sonstiges}
\chair{Lehrstuhl für absolut alles}

\begin{document}
\maketitle
\end{document}


Ich habe folgende Möglichkeit ausprobiert, ohne Erfolg:
Code:
\documentclass{tudscrreprt}
\usepackage[utf8]{inputenc}

\professor{Prof. Dr. Soundso}
\faculty{Fakultät xy}
\institute{Institut für Sonstiges}
%\chair{Lehrstuhl für absolut alles}
\extraheadline{Lehrstuhl für absolut alles}
\begin{document}
\maketitle
\end{document}


Was könnte ich denn noch probieren, um den Zeilenumbruch innerhalb der beiden Linien hinzubekommen?
Vielen Dank schonmal für jedwede Hilfe!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron