TUD-LaTeX-Forum
http://latex.wcms-file3.tu-dresden.de/phpBB3/

Schriftart im Fließtext ändern aber Überschriften behalten
http://latex.wcms-file3.tu-dresden.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=543
Seite 1 von 1

Autor:  EndOfEra [ Mittwoch 16. Juni 2021, 17:04 ]
Betreff des Beitrags:  Schriftart im Fließtext ändern aber Überschriften behalten

Hallo zusammen,

Ich würde gerne im Fließtext eine Serifenschriftart verwenden aber die Formatierung der Überschriften soweit wie möglich im TUD Corporate Design behalten.

Aktuell deaktiviere ich dafür die TU-Hausschrift mit
Code:
cdfont = off
um anschließend Open Sans für alle Überschriften und die Kopfzeile
Code:
\usepackage[defaultsans]{opensans}
wieder zu laden (Siehe Minimalbeispiel unten).

Dieser Workaround ist aber leider noch nicht ganz zufriedenstellend:
1. Im Text werden die Überschriften bis subsubsection korrekt in Open Sans formatiert. Im Inhaltsverzeichnis erscheinen dagegen nur die Kapitel in Open Sans. Alle unteren Ebenen
sind in LaTeX-Standardschrift.
2. Es stimmt zwar die Schriftart der Überschriften im Text, aber die Stärke entspricht nicht mehr dem Corporate Design.

Punkt 2 ist sicherlich zu verkraften aber Punkt 1 ist keine gute Lösung. Wieso stimmt die Schriftart im Inhaltsverzeichnis nicht mit der Schriftart im Text überein? Gibt es eine Möglichkeit die Schriftart des Fließtextes zu verändern ohne cdfont komplett auszuschalten? (Vlt. ähnlich cdchapter nur für Fließtext und Schriftart)

Vlt fällt auf, dass ich nicht sonderlich erfahren in der Arbeit mit LaTeX bin. Jeder kleine Tipp ist also hilfreich. Schonmal Danke vorweg!

Code:
\documentclass[cdfont = off, cd = pale]{tudscrreprt}

\usepackage{lipsum}
\usepackage[defaultsans]{opensans}

\begin{document}

\tableofcontents

\chapter{Chapter}
\lipsum
\section{Section}
\lipsum
\subsection{Subsection}
\lipsum
\subsubsection{Subsubsection}
\lipsum

\end{document}


Ausgabe im Anhang

Dateianhänge:
minimalTest.pdf [45.73 KiB]
28-mal heruntergeladen

Autor:  tudscr [ Mittwoch 16. Juni 2021, 17:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schriftart im Fließtext ändern aber Überschriften behalt

Lass das manuelle Laden von opensans weg, cd=true/pale/... verwendet Open Sans für die Überschriften. Falls du das komplette Inhaltsverzeichnis in Open Sans setzen möchtest, geht das hier:
Code:
\documentclass[cdfont = off, cd = pale]{tudscrreprt}
\usepackage{lipsum}
\begin{document}

\begingroup
\TUDoptions{cdfont=true}
\tableofcontents
\endgroup

\chapter{Chapter}
\lipsum
\section{Section}
\lipsum
\subsection{Subsection}
\lipsum
\subsubsection{Subsubsection}
\lipsum

\end{document}

Autor:  EndOfEra [ Donnerstag 17. Juni 2021, 08:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schriftart im Fließtext ändern aber Überschriften behalt

Die TOC in eine Gruppe einzubinden funktioniert sehr gut, vielen Dank!

Wenn ich das manuelle Laden von Open Sans allerdings weglasse werden die Überschriften im Beispiel in einer anderen (serifenlosen) Schrift formatiert. Ich erkenne sie zwar nicht, aber Open Sans ists definitiv nicht (Siehe Anhang).

Zuletzt habe ich noch versucht auch die Seitenzahlen in Open Sans auszugeben: \pretocmd{\thepage}{\TUDoptions{cdfont=true}}{}{}. Das funktioniert zwar im Endeffekt, aber der Compiler beschwert sich über einen Fehler in output.toc.
Code:
Missing control sequence inserted.

<inserted text>
                \inaccessible
l.1 ...,TUD.comp,{cdfont=true}\def {cdfont=true}2}
                                                  %
Please don't say `\def cs{...}', say `\def\cs{...}'.
I've inserted an inaccessible control sequence so that your
definition will be completed without mixing me up too badly.
You can recover graciously from this error, if you're
careful; see exercise 27.2 in The TeXbook.


Ich habe verstanden, dass dort ein fehlerhaftes Leerzeichen im Befehl steht. Mir ist aber nicht klar wie das da hinkommt und wie ich den Fehler beheben kann.

Dateianhänge:
minimalTest_2.pdf [63.05 KiB]
23-mal heruntergeladen

Autor:  tudscr [ Montag 21. Juni 2021, 16:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schriftart im Fließtext ändern aber Überschriften behalt

EndOfEra hat geschrieben:
Zuletzt habe ich noch versucht auch die Seitenzahlen in Open Sans auszugeben: \pretocmd{\thepage}{\TUDoptions{cdfont=true}}{}{}.

Autsch, keine gute Idee. Bevor du irgendwelchen Kram aus den Tiefen des Internets kopierst, ohne genau zu wissen, was da eigentlich vor sich geht, solltest du vielleicht einen Blick in das Handbuch zu KOMA-Script werfen (texdoc scrguide). Das Umdefinieren interner Befehle ist eher nicht zu empfehlen, da solltest du schon ganz genau wissen, warum und wieso du das ganze machst. Einfacher wäre wohl das hier:
Code:
\addtokomafont{pageheadfoot}{\cdfontln}
\addtokomafont{pagenumber}{\cdfontln}

wobei du anstelle von \cdfontln auch \cdfontrn, \cdfontli, \cdfontri etc. nutzen kannst (siehe TUD-Script-Handbuch).

EndOfEra hat geschrieben:
Wenn ich das manuelle Laden von Open Sans allerdings weglasse werden die Überschriften im Beispiel in einer anderen (serifenlosen) Schrift formatiert.

Ach mist. Ich dachte, dass hätte ich irgendwann einmal in der v2.06 gefixt, habe ich aber nicht. \addtokomafont{disposition}{\cdfontsn} sollte helfen.

Code:
\listfiles
\documentclass[cdfont=off,cd=pale]{tudscrreprt}
\usepackage{lipsum}
\begin{document}
\addtokomafont{disposition}{\cdfontsn}
\addtokomafont{pageheadfoot}{\cdfontln}
\addtokomafont{pagenumber}{\cdfontln}

\begingroup
\TUDoptions{cdfont=true}
\tableofcontents
\endgroup

\chapter{Chapter}
\lipsum
\section{Section}
\lipsum
\subsection{Subsection}
\lipsum
\subsubsection{Subsubsection}
\lipsum

\end{document}

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/