TU-Dresden » Startseite Forum » Forum

TU-Dresden Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 5. Dezember 2021, 22:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Problem: No file finstmsc.rc. [Linux, Texlive 2014]
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Februar 2015, 16:46 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 16:28
Beiträge: 5
Hallo,

ich nutze Ubuntu 14.04 LTS und habe TexLive 2014 installiert.

In einem Ordner befinden sich:

Zitat:
DIN_Bd_PS.zip
tudscrfonts.zip
Univers_PS.zip
tudscrfonts_install.sh

Wenn ich tudscrfonts_install.sh ausführe erhalte ich gegen Ende folgenden Fehler:

Code:
[...]
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/fontinst/mathetx/oms.etx)
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/fontinst/mathetx/oms.etx)
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/fontinst/mathetx/oms.etx)
Virtual font written on 0m6b7y.vpl.
Font definitions written on ot10m6.fd.
Font definitions written on t10m6.fd.
Font definitions written on ts10m6.fd.
Font definitions written on oml0m6.fd.
Font definitions written on oms0m6.fd.
Font definitions written on 8r0m6.fd.
 )
No pages of output.
Transcript written on installfonts.log.
I had to round some heights by 0.0180006 units.
I had to round some depths by 0.0200005 units.
[...]
I had to round some italic corrections by 0.0004997 units.
This is pdfTeX, Version 3.14159265-2.6-1.40.15 (TeX Live 2014) (preloaded format=latex)
 restricted \write18 enabled.
entering extended mode
(./createmap.tex
LaTeX2e <2014/05/01>
Babel <3.9l> and hyphenation patterns for 79 languages loaded.
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/fontinst/base/finstmsc.sty

LaTeX Warning: You have requested package `',
               but the package provides `fontinst'.

No file finstmsc.rc.
)
Map file fragments written on tudscr.map.

 )
No pages of output.
Transcript written on createmap.log.

=======================================================================
Konvertierung abgeschlossen.
=======================================================================

texhash: /usr/local/texlive/2014/texmf-config: directory not writable. Skipping...
texhash: /usr/local/texlive/2014/texmf-dist: directory not writable. Skipping...
texhash: /usr/local/texlive/2014/texmf-var: directory not writable. Skipping...
texhash: /usr/local/texlive/texmf-local: directory not writable. Skipping...
texhash: Done.
updmap will read the following updmap.cfg files (in precedence order):
  /home/user/.texlive2014/texmf-config/web2c/updmap.cfg
  /usr/local/texlive/2014/texmf-dist/web2c/updmap.cfg
updmap may write changes to the following updmap.cfg file:
  /home/user/.texlive2014/texmf-config/web2c/updmap.cfg
/home/user/.texlive2014/texmf-config/web2c/updmap.cfg unchanged.  Map files not recreated.
updmap: Updating ls-R files.

=======================================================================
Die Installation wird beendet, temporaere Dateien werden geloescht.
=======================================================================
Dokumentation und Beispiele fuer das TUD-KOMA-Script-Bundle sind
ueber den Konsolenaufruf texdoc tudscr zu finden.
=======================================================================


Das Kompilieren der Beispiel(?)datei createmap.tex schreint also nicht zu klappen, oder?

Wäre klasse wenn ihr mir helfen könntet!

Viele Grüße,
waschmaschine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem: No file finstmsc.rc. [Linux, Texlive 2014]
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Februar 2015, 17:12 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo und herzlich willkommen,

tatsächlich weiß ich nicht, wo genau du eine Fehlermeldung siehst. Das Log sieht auf den ersten Blick vielleicht etwas merkwürdig aus, allerdings kann ich da jetzt keinen groben Fehler erkennen. Hast du mal versucht, ein Minimalbeispiel zu kompilieren?

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem: No file finstmsc.rc. [Linux, Texlive 2014]
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Februar 2015, 21:10 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 16:28
Beiträge: 5
Danke schon mal für die schnelle Rückmeldung!

Kurz zur Vorgeschichte: Nachdem ich das Installationsskript gestartet habe habe ich probiert die Bachelorarbeit eines Freudes, die die Unischriften und das Corporate Design nutzt, zu kompilieren. Das klappte auch, nur sah mein Ergebnis anders, schlechter aus als seins, z.B. war der Abstand auf dem Titel der Arbeit war bei mir viel zu groß. Kann das sein dass zu großen Unterschieden kommt, je nach verwendeter Distribution? Aufjedenfalll dachte ich, da auch die obengepostete Ausgabe merkwürdig aussah und ausgab dass bei der dem Kompilieren der Beispieldatei createmap.tex ein Fehler auftrat, dass die Schriften nicht richtig installiert worden sind.

Als nächstes habe ich probiert die Schriften dezuinstallieren (um sie dann wieder neuzuinstallieren), habe aber leider nicht genau gelesen und dieses [1] Skript benutzt, was anscheinend das komplette TUD-Koma-Skript deinstalliert.
Das Deinstallationsskript hat mir nach Beendigung angegeben, dass ich noch die /usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/latex/tudscr/tudscrbase.sty-Datei manuelle löschen könnte. Habe ich gemacht, allerdings habe ich ein Backup angelegt und die Datei nun wieder an ihren ursprünglichen Ort getan.
Nur wie bekomme ich jetzt wieder das TUD-Koma-Skript installiert? Das Installationsskript tudscrfonts_install.sh installiert nur die TUD-Fonts, oder?

Ich habe jetzt auch die ersten dieser [2] Beispiele ausprobiert. Das klappt vermutlich nicht, weil das TUD-Koma-Skript fehlt?:

Code:
:~/texbeispiele$ latex dissertation.tex
This is pdfTeX, Version 3.14159265-2.6-1.40.15 (TeX Live 2014) (preloaded format=latex)
 restricted \write18 enabled.
entering extended mode
(./dissertation.tex
LaTeX2e <2014/05/01>
Babel <3.9l> and hyphenation patterns for 79 languages loaded.
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/generic/oberdiek/hyphsubst.sty
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/generic/oberdiek/infwarerr.sty))
(/usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/latex/tudscr/tudscrreprt.cls
Document Class: tudscrreprt 2014/12/17 v2.02 TUD-KOMA-Script document class (re
port)
The Corporate Design of Technische Universitaet Dresden
Class: tudscrreprt
Version: 2014/12/17 v2.02 TUD-KOMA-Script
Author: Falk Hanisch (tudscr@gmail.com)
http://latex.wcms-file3.tu-dresden.de/phpBB3/index.php

! LaTeX Error: File `tudscrbase.sty' not found.

Type X to quit or <RETURN> to proceed,
or enter new name. (Default extension: sty)

Enter file name:
! Emergency stop.
<read *>
         
l.97 \RequirePackage{tudscrbase}[\TUDVersion]
                                             ^^M
No pages of output.
Transcript written on dissertation.log.
tobias@tobias-Latitude-E7440:~/texbeispiele$


Die Bachelorarbeit meines Freundes lässt sich nun natürlich auch nicht mehr kompilieren.

[1] https://github.com/tud-cd/tudscr/releases/tag/uninstall
[2] http://www.ctan.org/tex-archive/macros/ ... c/examples

Edit: Ich sehe gerade, dass deine Signatur einen Downloadlink enthält, ich werde das mal probieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem: No file finstmsc.rc. [Linux, Texlive 2014]
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Februar 2015, 23:32 
Offline

Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 16:28
Beiträge: 5
Die Installation des TUD-Koma-Skripts hat geklappt, ich habe ein paar der Minimalbeispiele kompiliert und sie sehen aus wie die im Handbuch. Die unterschiedliche Ausgabe der Bachelorarbeit meines Freundes wird wahrscheinlich an unterschiedlichen Versionen der Arbeit liegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem: No file finstmsc.rc. [Linux, Texlive 2014]
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Februar 2015, 09:57 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Hallo Waschmaschine,

anscheinend sollte ich ein wenig Licht ins Dunkle bringen...

waschmaschine hat geschrieben:
Kurz zur Vorgeschichte: Nachdem ich das Installationsskript gestartet habe habe ich probiert die Bachelorarbeit eines Freudes, die die Unischriften und das Corporate Design nutzt, zu kompilieren. Das klappte auch...

Wenn ich das richtig verstehe, dann konntest du bereits bei deinem ersten Versuch das Dokument ohne Probleme kompilieren und die notwendigen Schriften (DIN Bold und Univers) waren verfügbar? Wie kommst du dann darauf, dass mit der Installation dieser etwas nicht geklappt hat?

waschmaschine hat geschrieben:
Das klappte auch, nur sah mein Ergebnis anders, schlechter aus als seins, z.B. war der Abstand auf dem Titel der Arbeit war bei mir viel zu groß.

Es ist schwierig mit der Aussage etwas anzufangen, schlechter oder besser ist ja ein vor allem subjektives Empfinden. Auf alle Fälle gibt es nicht den einen Abstand auf dem Titel...

waschmaschine hat geschrieben:
Kann das sein dass zu großen Unterschieden kommt, je nach verwendeter Distribution?

Das hat nichts mit der verwendeten Distribution (Tex Live, MacTeX, MiKTeX) zu tun, sondern vielmehr mit der verwendeten Version von TUD-KOMA-Script. Seit der Version v2.00 hat sich aber an der äußeren Erscheinung des Satzspiegels und des Layouts nichts geändert. Falls das Dokument, welches du versucht hast zu kompilieren, vor geraumer Zeit mit der Version v1.0 gesetzt wurde, dann sieht das resultierende Dokument mit einer Version v2.0x definitiv anders aus.

waschmaschine hat geschrieben:
Aufjedenfalll dachte ich, da auch die obengepostete Ausgabe merkwürdig aussah und ausgab dass bei der dem Kompilieren der Beispieldatei createmap.tex ein Fehler auftrat, dass die Schriften nicht richtig installiert worden sind.

Ich kann mich nur wiederholen, dort steht steht rein gar nichts von einem Fehler beim Kompilieren von createmap.tex. Wäre dies der Fall, hättest du die Schriften nie sehen können.

waschmaschine hat geschrieben:
Als nächstes habe ich probiert die Schriften dezuinstallieren (um sie dann wieder neuzuinstallieren), habe aber leider nicht genau gelesen und dieses [1] Skript benutzt, was anscheinend das komplette TUD-Koma-Skript deinstalliert.

Ein Blick ins Handbuch zu TUD-KOMA-Script hätte dir mit Sicherheit geholfen. Dort steht genau beschrieben, wann und warum man das Deinstallationsskript verwenden sollte. Einfach mal schnell drauf klicken ist bei Skripten, bei denen man nicht weiß, was diese genau tun generell nicht sehr empfehlenswert. Um genau zu sein, das Skript deinstalliert die Schriften nicht!

waschmaschine hat geschrieben:
Das Deinstallationsskript hat mir nach Beendigung angegeben, dass ich noch die /usr/local/texlive/2014/texmf-dist/tex/latex/tudscr/tudscrbase.sty-Datei manuelle löschen könnte. Habe ich gemacht, allerdings habe ich ein Backup angelegt und die Datei nun wieder an ihren ursprünglichen Ort getan.

In der Ausgabe des Skriptes steht mit Sicherheit nicht, dass du die Datei aus diesem Pfad löschen sollst. Ganz bestimmt nicht. Dieser Pfad ist der Pfad deiner Distribution. In diesem solltest du rein gar nichts manuell löschen. Steht aber auch im Handbuch...

waschmaschine hat geschrieben:
Nur wie bekomme ich jetzt wieder das TUD-Koma-Skript installiert? Das Installationsskript tudscrfonts_install.sh installiert nur die TUD-Fonts, oder?
Ich habe jetzt auch die ersten dieser [2] Beispiele ausprobiert. Das klappt vermutlich nicht, weil das TUD-Koma-Skript fehlt?:
Code:
...

! LaTeX Error: File `tudscrbase.sty' not found.

Type X to quit or <RETURN> to proceed,
or enter new name. (Default extension: sty)

Enter file name:
! Emergency stop.

...

Die Bachelorarbeit meines Freundes lässt sich nun natürlich auch nicht mehr kompilieren.

Nunja, die Fehlermeldung ist nicht gerade verwunderlich. Du hast tudscrbase.sty ja selber gelöscht, klar das LaTeX die dann nicht finden kann...

waschmaschine hat geschrieben:
Die Installation des TUD-Koma-Skripts hat geklappt, ich habe ein paar der Minimalbeispiele kompiliert und sie sehen aus wie die im Handbuch. Die unterschiedliche Ausgabe der Bachelorarbeit meines Freundes wird wahrscheinlich an unterschiedlichen Versionen der Arbeit liegen.

Du verwendest TUD-KOMA-Script jetzt als lokale Nutzerinstallation. Mehr dazu findest du im Handbuch in Anhang A

Grüße
Falk

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron