TU-Dresden » Startseite Forum » Forum

TU-Dresden Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 27. Oktober 2021, 05:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:38 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:15
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

ich arbeite gerade and er Formatierung meiner Dissertation.
Dabei wollte ich gleich eine schöne informale Frontseite mit Bildern hinzufügen.
Leider landet nun in der (beidseitig bedruckten) Version meine eigentliche Titelseite (für mich) unerklärlich immer auf der Linken Seite.
Damit ist sie trotz \thispagestyle{empty} dann auch nummeriert.
Vielleicht kann mir einer der versierteren nutzer hier helfen und das wahrschienlich offensichtliche Problem auch für mich lösen?
Wäre für eure Hilfe sehr dankbar,
beste Grüße,
Tim

Hier die .tex:

Code:
\input{preamble}
\begin{document}

\frontmatter

\thispagestyle{empty}
\begin{tabularx}{\linewidth}{X}
\includegraphics[width=6cm]{Pictures/TUDLOGO}\\
\vspace{0.3cm}
~\\
\hline
\textcolor{tudcolor}{\textbf{Faculty of Physics} Institute of Applied Physics}\rule{0pt}{2.2ex}\\
\hline
\textcolor{tudcolor}{Chair of Materials Science and Nanotechnology}\rule{0pt}{2.2ex}\\
\end{tabularx}
\vspace{0.1em}
\begin{center}
\Huge
      \textbf{Very long and very impressive thesis title covering three lines for all stupid buzzwords}
\Large
\\MY NAME\\2021
\begin{figure}[h]
   \centering
   \subfloat{\includegraphics[width=.4\textwidth]{Pictures/Example}}\quad
   \subfloat{\includegraphics[width=.4\textwidth]{Pictures/Example}}\\
   \subfloat{\includegraphics[width=.4\textwidth]{Pictures/Example}}\quad
   \subfloat{\includegraphics[width=.4\textwidth]{Pictures/Example}}
\end{figure}
\end{center}
\newpage
\thispagestyle{empty}
\begin{tabular}{@{}p{3 cm}@{\quad}p{0.8\linewidth}@{}}
   Top Left: & Image description,\newline measurement details\\[0.6cm]
   Top Right: & Image description,\newline measurement details\\[0.6cm]
   Bottom Left: & Image description,\newline measurement details\\[0.6cm]
   Bottom Right: & Image description,\newline measurement details
\end{tabular}

% Titelpageseite
\begin{titlepage}
 \thispagestyle{empty}
 \begin{tabularx}{\linewidth}{X}
  \includegraphics[width=6cm]{Pictures/TUDLOGO}
  \vspace{0.3cm}
  ~\\
  \hline
  \textcolor{tudcolor}{\textbf{Faculty of Physics} Institute of Applied Physics}\rule{0pt}{2.2ex}\\
  \hline
  \textcolor{tudcolor}{Chair of Materials Science and Nanotechnology}\rule{0pt}{2.2ex}\\
  \vspace{2.0em}

  \begin{singlespace}\begin{center}\bfseries\Huge
 
 Very long and very impressive thesis title covering three lines for all stupid buzzwords
  \end{center}\end{singlespace}

  \begin{singlespace}\begin{center}
   \textbf{Dissertation} \\ to achieve the academic degree\\
   \textbf{Doctor rerum naturalium}\\(Dr. rer. nat.)
  \end{center}\end{singlespace}\medskip

  \begin{center}submitted by\end{center}
  \begin{center}
   {M. Sc. \large MY NAME} \\ born ...
  \end{center}\medskip
   
  \begin{singlespace}\begin{center}
   to the\\
   \large
   Faculty of Physics\\
   Technische Universität Dresden
  \end{center}\end{singlespace}

   \vspace{3.0em}

   \begin{singlespace}\begin{center}
         First Referee:\\\large{Prof.~Dr.~}\\
         Second Referee:\\\large{?????????}\\
   \end{center}\end{singlespace}

   \begin{center}
      Date~2021\\
   \end{center}

 \end{tabularx}
\end{titlepage}


% Abstractseite
\cleardoublepage
\thispagestyle{scrheadings}
\chapter*{Abstract}
\cleardoublepage

\chapter*{Kurzzusammenfassung}
%\cleardoublepage

%\tableofcontents

%\listoffigures

%\listoftables

\mainmatter
% Main Part

\chapter{Introduction}
%\addsec{Einleitung}


\end{document}


und die preable.tex:

Code:
\documentclass[
 paper=A4,pagesize=automedia,fontsize=12pt,
 BCOR=15mm,DIV=22,
 twoside,headinclude,footinclude=false,
 english,fleqn,             % fleqn = linksbündige Ausrichtung von Formeln
 bibtotocnumbered,          % Literaturverz. im Inhaltsverz. eintragen
 liststotoc,                % Abbildungsverz. im Inhaltsverz. eintragen
 listsleft,                 % Abbildungsverz. an der längsten Nummer ausrichten
 pointlessnumbers,          % kein Punkt nach Überschriftsnummerierung
 cleardoublepage=empty      % Vakatseiten ohne Paginierung
]{scrbook}
%\usepackage[table]{xcolor}
\usepackage[a-1b]{pdfx}
\setlength\parindent{0em}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[english]{babel}
\usepackage{cmap}
\usepackage{scrpage2} \pagestyle{scrheadings}
                      \clearscrheadfoot
                      \ihead{\headmark}\ohead{\pagemark}
                      \automark[section]{chapter}
                      \setheadsepline{0.5pt}
%\renewpagestyle{scrplain}{
%   (\textwidth,0.5pt)
%   {with lines\hfill\headmark}
%   {\headmark\hfill with lines}
%   {\rlap{\KOMAScript}\hfill \headmark\hfill\llap{with lines}}
%   }{
%   (\textwidth,.4pt)
%   {}
%   {}
%   {}
%}
\usepackage{setspace} \onehalfspacing
\deffootnote{1em}{1em}{\textsuperscript{\thefootnotemark }}
\usepackage{tikz}%graphicx,xcolor}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{colortbl}
\usepackage{amsmath,amsfonts,amssymb}
\usepackage{flafter,afterpage}
\usepackage[section]{placeins}
\usepackage{xcolor}
\usepackage[margin=8mm,font=small,labelfont=bf,format=plain]{caption}
%\usepackage[margin=8mm,font=small,labelfont=bf,format=plain]{subcaption}
\usepackage{acronym}
\usepackage{glossaries}
\usepackage[
style=chem-angew,%chem-acs,%numeric-comp
bibstyle=numeric,
maxcitenames=5,
mincitenames=3,
maxbibnames=1000,
sorting=none,
url=false,
natbib=true,
backend=biber
]{biblatex}
\addbibresource{sources.bib}

\numberwithin{equation}{chapter}
\numberwithin{figure}{chapter}
\numberwithin{table}{chapter}

\newcommand{\ee}{\mathrm e}
\usepackage[]{units}
\usepackage[innercaption]{sidecap}
\usepackage{subfig}
\usepackage{transparent}

\renewcommand{\arraystretch}{0}

\newcommand{\subfigimag}[3][,]{%
   \begingroup%
   \setbox1=\hbox{\includegraphics[#1]{#3}}% Store image in box
   \leavevmode\rlap{\usebox1}% Print image
   \setbox2=\vbox{#2}%
   \rlap{%
      % \fboxsep für zusätzlichen Abstand
      \raisebox{\dimexpr\ht1-\ht2-\fboxsep}{%
         \transparent{0.6}\colorbox{white}{\transparent{1}#2}%
      }%
   }%
   % Print label
   \phantom{\usebox1}% Insert appropriate spacing
   \endgroup%
}

\setlength{\parindent}{0ex}

\definecolor{tudcolor}{HTML}{00305F}   %TUDFarbe


das PDF ist im Anhang.


Dateianhänge:
Diss.pdf [96.28 KiB]
73-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Februar 2021, 12:51 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Puh, ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll. Vielleicht erst einmal ein paar allgemeine Hinweise und dann zum eigentlichen Problem. Was für eine LaTeX-Distribution nutzt du denn? Das Paket scrpage2 is seit mehreren Jahren veraltet und wird mittlerweile auch nicht mehr über CTAN verteilt. Du solltest also als allererstes deine Distribution aktualisieren und danach das Paket scrlayer-scrpage verwenden. Ich habe selbst TeX Live 2020 laufen und kann/will auch nur damit arbeiten. Probleme, die aufgrund einer zu alten Installation auftreten, sind mir egal! Falls du keine aktuelle Distribution installieren kannst, gibt's TeX Live und MiKTeX auch in einer portablen Variante oder du nutzt https://overleaf.com/ respektive den Dienst vom ZIH (https://tu-dresden.de/zih/dienste/servi ... iben/index).

Ich werde jetzt mal abarbeiten, was mir bei deinem Beispiel alles aufgefallen ist. Zunächst ist das Ding alles andere als minimal. Es ist für einen Helfenden mühselig, sich durch so ein riesiges Beispiel zu quälen und alle unnötigen Pakete, Befehle etc. herauszuwerfen und fehlende Grafiken zu substituieren, bis man sich um das eigentliche Problem kümmern kann. Das kostet Zeit, die im Zweifel nicht vorhanden ist. Ich Depp mach das (nach Lust und Laune) dann trotzdem... Für die Zukunft also die Bitte, ein MWE anzufertigen und das vor dem posten auch (in einem anderen Verzeichnis als dem eigentlichen Arbeitsverzeichnis) zu kompilieren um zu sehen, ob das auch wirklich für Helfende lauffähig ist!

So, und nun mal zu deinem Beispiel, zunächst zu den Klassenoptionen. Einige davon sind veraltet, teilweise schon seit einer Dekade! Vermutlich schmeißt dein Dokument beim Kompilieren diesbezüglich auch Warnungen. Ich rate dir dringend, diese nicht zu ignorieren. Die haben einen Grund. Dein Dokument kompiliert vielleicht, aber das Resultat ist im Zweifel fehlerhaft!
  • bibtotocnumbered veraltet -> bibliography=totocnumbered
  • liststotoc veraltet -> listof=totoc
  • listsleft veraltet -> listof=flat
  • pointlessnumbers -> numbers=noenddot

Das Definieren der Farben des CDs ist nicht notwendig, dafür gibt es das Paket tudscrcolor was du unabhängig von den TUD-Script-Klassen nutzen kannst.
Code:
\usepackage{tudscrcolor}
%\definecolor{tudcolor}{HTML}{00305F}   %TUDFarbe
\colorlet{tudcolor}{HKS41}% ggf. als Alias, falls du möchtest
\textcolor{HKS41}{...}
\textcolor{HKS41!70}{...}


Das willkürliche Ändern des Zeilenabstandes respektive Zeilendurchschusses ist eine infame Unart und aus typografischer Sicht absolut nicht empfehlenswert. Insbesondere so groß, wie du diesen gewählt hast, ist der Grauwert bei der Standardschriftart viel zu gering und keine vernünftige Lesbarkeit mehr gegeben. Falls du den Zeilendurchschuss unbedingt ändern möchtest, dann wähle diesen bitte kleiner. Apropos Standardschriftart. Falls du diese nutzt, bitte unbedingt das Paket lmodern einbinden.
Code:
\usepackage{lmodern}
\usepackage{setspace}
%\onehalfspacing% entspricht \setstretch{1.25}
\setstretch{1.1}% bitte wirklich nicht größer als 1.15, 1.1 ist schon grenzwertig


Weiterhin bin ich über das Paket subfig gestolpert. Das ist bekannt dafür, hin und wieder Probleme zu bereiten. Insbesondere in Verbindung mit hyperref. Falls du das nur für die Beschriftung von Unterabbildungen benötigst, solltest du lieber subcaption verwenden, wobei Unterabbildungen einfach in einer minipage-Umgebung in Verbindung mit \captionof gesetzt werden können (dazu später mehr). Ist das nicht ausreichend, kannst du dir auch mal das Paket floatrow ansehen. Das ist schon ziemlich angestaubt und wird auch nicht mehr aktiv entwickelt, erfüllt aber noch ohne Probleme seinen Zweck -- im Gegensatz zu subfig

Mein vorletzter Punkt betrifft \renewcommand{\arraystretch}{0}. Warum machst du das? Ich mutmaße mal, dass das mit deiner Konstruktion der Titelseite zutun hat, oder? Du solltest das auf alle Fälle nicht global setzen, wenn du das für eine spezifische Tabelle so haben möchtest, dann mach das innerhalb der Gleitumgebung oder eben lokal innerhalb von \begingroup...\endgroup. Du kannst dir ja mal im folgenden Beispiel anschauen, wie eine normale Tabelle mit \renewcommand{\arraystretch}{0} aussieht. Wenn du das global in deiner Präambel setzt will ich nicht wissen, wie der restliche Teil deiner Dissertation aussieht.

Und nun zum letzten allgemeinen Punkt. Du nutzt gleich an zwei Stellen \setlength\parindent{0em} bzw. \setlength{\parindent}{0ex}. Das geistert seit Ewigkeiten durch alle möglichen Foren und ist absoluter Blödsinn! Wenn du keine Absatzeinzüge haben möchtest, dann nutze bitte die KOMA-Script-Option parskip=..., ggf. als Klassenoption. Für das Unterdrücken einzelner Einzüge kannst du \noindent verwenden. Wie das funktioniert und warum du nicht einfach \setlength\parindent{0pt} setzen solltest, siehst du im folgenden Beispiel.

So viel zum allgemeinen Teil, zu deinem eigentlichen Problem später mehr.

Code:
\documentclass[
  paper=A4,pagesize=automedia,fontsize=12pt,
  BCOR=15mm,DIV=22,% ziemlich großer Wert; fraglich, ob das sinnvoll ist!
  twoside,headinclude,footinclude=false,
%  parskip=half,
  english,
  fleqn,                     % linksbündige Ausrichtung von Formeln
  bibliography=totocnumbered,% Literaturverz. im Inhaltsverz. eintragen
                             %     bibtotocnumbered veraltet
  listof=totoc,              % Abbildungsverz. im Inhaltsverz. eintragen
                             %     liststotoc veraltet
  listof=flat,               % Abbildungsverz. an der längsten Nummer ausrichten
                             %     listsleft veraltet
  numbers=noenddot,          % kein Punkt nach Überschriftsnummerierung
                             %     pointlessnumbers veraltet
  cleardoublepage=empty      % Vakatseiten ohne Paginierung
]{scrbook}
%\usepackage[utf8]{inputenc}% ist mittlerweile Standard und kann entfallen
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}

\usepackage{lmodern}

\usepackage[headsepline=0.5pt]{scrlayer-scrpage}
    \pagestyle{scrheadings}
    \clearpairofpagestyles
    \ihead{\headmark}
    \ohead{\pagemark}
    \automark[section]{chapter}

\usepackage{setspace}
%\onehalfspacing% entspricht \setstretch{1.25}
\setstretch{1.1}

\usepackage{tudscrcolor}
%\definecolor{tudcolor}{HTML}{00305F}   %TUDFarbe
\colorlet{tudcolor}{HKS41}% ggf. als Alias, falls du möchtest

\usepackage{mwe}
 
\begin{document}
\newcommand\tabulartest{%
  \begin{tabular}{ccc}
  \hline
  a & b & c\\
  g & h & i\\
  d & e & f\\
  \hline
  \end{tabular}
  \begin{tabular}{ccc}
  \hline
  A & B & C\\
  G & H & I\\
  D & E & F\\
  \hline
  \end{tabular}
}%
 
\tabulartest
\begingroup
  \renewcommand*\arraystretch{0}
  \tabulartest
\endgroup
\clearpage



\newcommand*\parskiptext{%
  This is some text where you can't see any differences between paragraphs.
  This is some text where you can't see any differences between paragraphs.
  This is some text where you can't see any differences between paragraphs.
  This is some text where you can't see any differences between paragraphs.
  This is some text where you can't see any differences between paragraphs.
}
\newcommand\parskiptest[1]{%
  \subsubsection*{\textcolor{HKS41}{#1}}
  \parskiptext\par%
  \parskiptext\par%
  \noindent\rule{.5\textwidth}{1pt}\par%
  \textcolor{HKS41!80}{\Blindtext[2][2]}
  \clearpage
}%


\begingroup%
  \setlength{\parindent}{0pt}
  \parskiptest{This is really bad!}%
\endgroup

\parskiptest{This is better and therefore recommended!}%

\begingroup%
  \KOMAoptions{parskip=half}%
  \parskiptest{%
    Alternative without indention
    \texttt{parskip=half}
  }%
\endgroup%

\begingroup%
  \KOMAoptions{parskip=half-}%
  \parskiptest{%
    Alternative without forced space at line endings
    \texttt{parskip=half-} (less recommended)
  }%
\endgroup%

\end{document}


Dateianhänge:
general.pdf [84.89 KiB]
77-mal heruntergeladen

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 14:31 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Snowman hat geschrieben:
Leider landet nun in der (beidseitig bedruckten) Version meine eigentliche Titelseite (für mich) unerklärlich immer auf der Linken Seite.

Antwort auf das eigentliche Problem: Deine Tabelle ist zu groß. LaTeX kann diese nicht auf der aktuellen Seite setzen, verschiebt diese dann auf die nächste Seite und gibt diese dann forciert aus. Das siehst du sehr leicht, wenn du das Paket showframe einbindest. Der Grund hierfür liegt darin, dass du zum Verteilen von vertikalem Leerraum \vspace verwendest und damit mehr Inhalt in die Seite packst, als vorhanden ist. Besser wäre es, die Low-Level-TeX-Makros \vfil oder \vfill und für horizontalen Leerraum \hfil oder \hfill zu verwenden. Diese fügen beliebig dehn- und stauchbaren vertikalen bzw. horizontalen Leerraum (glue) ein. Diese können auch kumuliert werden. Ein Konstrukt wie
Code:
A
\vfil
B
\vfil\vfil
C

Fügt vor B halb so viel vertikalen "Leim" ein wie danach.

Allerdings verstehe ich dein ganzes Konstrukt nicht. Wozu baust du eine Tabelle? Ich nehme mal an, dass etwas mit dem Kopf zu tun, den du dir da zusammenbastelst. Aber warum setzt du dann die ganze Titelseite in der Tabelle? Das ergibt keinen Sinn.

Außerdem gibt es nicht umsonst die TUD-Script-Klassen. Die bauen auf den KOMA-Script-Klassen auf und stellen zusätzlich Funktionalitäten für das CD der TUD bereit, welche relativ beliebig verwendet oder deaktiviert werden können. Es liegt nun an dir dich zu entscheiden, ob du weiter deine Bastellösung verwenden willst oder lieber TUD-Script verwendest. Für letzteres sieht eine halbwegs sauber Lösung folgendermaßen aus:

Code:
\documentclass[
  paper=A4,pagesize=automedia,fontsize=12pt,
  english,
  cd=false,cdfont=false,      % weder Layout noch Schriften des CDs
%  cdgeometry=false,BCOR=15mm,DIV=22,% sehr großer Wert; fraglich, ob sinnvoll
  % benutzerdefinierter Satzspiegel als Alternative, siehe \geometry{...}
  cdgeometry=custom,
  twoside,headinclude,footinclude=false,
  fleqn,                      % linksbündige Ausrichtung von Formeln
  bibliography=totocnumbered, % Literaturverz. im Inhaltsverz. eintragen
  listof=totoc,               % Abbildungsverz. im Inhaltsverz. eintragen
  listof=flat,                % Abbildungsverz. an längster Nummer ausrichten
  numbers=noenddot,           % kein Punkt nach Überschriftsnummerierung
  cleardoublepage=empty,      % Vakatseiten ohne Paginierung
  parskip=half,               % Absatzabstände anstelle von Einzügen
]{tudscrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{setspace}
\setstretch{1.05}

% ggf. benutzerdefinierter Satzspiegel
\usepackage{geometry}
\geometry{inner=10mm,outer=20mm,top=15mm,bottom=25mm,bindingoffset=15mm}

\usepackage[headsepline=0.5pt]{scrlayer-scrpage}
    \pagestyle{scrheadings}
    \clearpairofpagestyles
    \ihead{\headmark}
    \ohead{\pagemark}
    \automark[section]{chapter}

\usepackage{tudscrcolor}
\colorlet{tudcolor}{HKS41}% ggf. als Alias, falls du möchtest

% nur zum Testen/Illustrieren
\usepackage{mwe}
\usepackage{showframe}

\begin{document}
\faculty{Faculty of Physics}
\institute{Institute of Applied Physics}
\chair{Chair of Materials Science and Nanotechnology}
\title{%
  Very long and very impressive thesis title covering three lines
  for all stupid buzzwords%
}
\author{MY NAME}

\frontmatter

% Umschlagseite
\begin{tudpage}[% siehe Handbuch 'texdoc tudscr'
  pagestyle=empty, % keine Paginierung
  cdhead=heavy,    % Open Sans in stärkerer Variante im Kopf
  cdhead=pale,     % Logo und Kopfzeile in HKS41
  cdfont=heavy,    % Open Sans im Inhalt der Umgebung
]%
\begin{center}
\begin{singlespace}%
\vspace*{5mm}
{%
  \Huge\textbf{\getfield{title}}\\[2ex]%
  \Large\getfield{author}\par2021\par%
}%
\vfill\vfill%
\begin{minipage}{\linewidth}
  \hfil\includegraphics[width=.4\textwidth]{example-image}%
  \hfil\includegraphics[width=.4\textwidth]{example-image}%
  \hfil\\[\medskipamount]\null%
  \hfil\includegraphics[width=.4\textwidth]{example-image}%
  \hfil\includegraphics[width=.4\textwidth]{example-image}%
  \hfil%
\end{minipage}
\vfill\vfill\vfill%
\end{singlespace}
\end{center}
\end{tudpage}

% Umschlagrückseite
\clearpage
\thispagestyle{empty}
\noindent%
\begin{tabular}{@{}p{3cm}@{\quad}p{5cm}@{}}
   Top Left: & Image description,\newline measurement details\\%[0.6cm]
   Top Right: & Image description,\newline measurement details\\%[0.6cm]
   Bottom Left: & Image description,\newline measurement details\\%[0.6cm]
   Bottom Right: & Image description,\newline measurement details
\end{tabular}%

% Titelseite
\begin{tudpage}[% siehe Handbuch 'texdoc tudscr'
  pagestyle=empty, % keine Paginierung
  cdhead=heavy,    % Open Sans in stärkerer Variante im Kopf
%  cdhead=pale,     % Logo und Kopfzeile in HKS41
%  cdfont=heavy,    % Open Sans im Inhalt der Umgebung
]%
\begin{center}
\begin{singlespace}%
\vspace*{5mm}
{%
  \Huge\textbf{\textsf{\getfield{title}}}\\[4ex]%
}%
%
\textbf{Dissertation}\\to achieve the academic degree\\[1ex]%
\textbf{Doctor rerum naturalium}\\(Dr. rer. nat.)%
%
\vfill\vfill\vfill%
submitted by\\[2ex]%
{M. Sc. \large\getfield{author}\par}%\\[1ex]%
born ...
%
\vfill
to the\\{\large Faculty of Physics\\Technische Universität Dresden\par}
%
\vfill\vfill\vfill%
First Referee:\\{\large Prof.~Dr.~\par}%
Second Referee:\\{\large ?????????\par}%
%
\vfill
Date~2021
\end{singlespace}
\end{center}
\end{tudpage}

% Abstractseite
\cleardoublepage
\thispagestyle{scrheadings}
\addchap{Abstract}
\Blindtext[3][1]

\mainmatter
\Blinddocument

\end{document}


Dateianhänge:
test.pdf [184.69 KiB]
87-mal heruntergeladen

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 11:07 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:15
Beiträge: 9
Hallo,

vielen Dank für deine Hilfe. Ich habe das jetzt in mehreren Schritten so berücksichtigt:
-Erstmal Miktex und TeXstudio komplett neu installiert.
-Dann habe ich soweit erstmal alle Änderungen, wie du sie vorgeschlagen hast, umgesetzt.
-Dann die Tabelle geändert, damit ist alles so weit zumindest erstmal akzeptabel.

Nun wollte ich der Vernunft, des Aussehens und der Kompatibilität wegen auf das TUD-CD wechseln - nonetheless, dein MWE läuft bei mir nicht:
pdflatex - Conversion from UTF-8 byte sequence to wide character string did not succeed.
Steht als Fehler ind er Logdatei, ansonsten kommt gar nichts.
Wenn ich die Seiten komplett leer mache, funktioniert es.
Sobald aber etwas drin steht, kommt dieser ominöse Fehler.
selbst ein \begin{center} haut es mir um die Ohren.
Hast du eine Ahnung, was das sein könnte?
Er gibt mir ja nicht mal ein ungültiges zeichen o.Ä. aus?
Vielen Dank erstmal noch an dieser Stelle!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 11:22 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
Besteht das Problem nur bei den tudscr-Klassen oder auch mit einer Standardklasse? Hast du mal etwas wie
Code:
%\documentclass{tudscrreprt}
%\documentclass{scrreprt}
%\documentclass{report}
\documentclass{minimal}
\usepackage[T1]{fontenc}
\begin{document}
test
\end{document}

probiert? Sämtliche Hilfsdateien mal gelöscht? Schwirrt unter %APPDATA% oder %LOCALAPPDATA% irgendwas von deiner alten MiKTeX-Installation umher? Auf die Schnelle habe ich das hier gefunden: https://tex.stackexchange.com/questions/388404/

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 13:50 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:15
Beiträge: 9
Alle von denen funktionieren.
Ironischerweise kompiliert auch meine eigene version mit der geänderten Tabelle.
\begin{tudpage} kennt er nicht sagt er mir, wenn ich alle sonderzeichen in den kommentaren rauswerfe.

Auch \frontmatter sagt er ist ihm unbekannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 14:11 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:15
Beiträge: 9
Kann es sein, dass ich händisch das TUD-Logo in den Ordner packen muss,d amit es funktioniert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 14:30 
Offline

Registriert: Freitag 9. September 2011, 14:57
Beiträge: 541
tudscr hat geschrieben:
Für die Zukunft also die Bitte, ein MWE anzufertigen und das vor dem posten auch (in einem anderen Verzeichnis als dem eigentlichen Arbeitsverzeichnis) zu kompilieren um zu sehen, ob das auch wirklich für Helfende lauffähig ist!

Falls du im Besitz einer Glaskugel bist, dann kannst du mir die gerne zukommen lassen. Alternativ kann ich dir nur helfen, wenn du ein (potenziell) lauffähiges Minimalbeispiel (MWE: minimal working example) und im Fehlerfall auch noch die Log-Datei bereitstellst. Wie soll ich denn sonst deiner Meinung nach einen Fehler finden?

Snowman hat geschrieben:
Kann es sein, dass ich händisch das TUD-Logo in den Ordner packen muss, damit es funktioniert?

Manuell installieren musst du mit Sicherheit nichts, dafür liegt tudscr ja auf CTAN. Ins Blaue geraten ist deine MiKTeX-Installation nicht vollständig beziehungsweise sind nicht alle notwendigen Pakete installiert. Vielleicht hilft dir ja schon ein Blick in deine Log-Datei.

Mit \listfiles werden alle eingebundenen Klassen, Pakete und Dateien am Ende der Log-Datei ausgegeben. Mit einer gerade aktualisierten Version von MiKTeX Portable liefert dieses MWE die nachfolgende Dateiliste. Gleich das mal mit deiner ab und installiere gegebenenfalls fehlende Klassen und Pakete. MiKTeX installiert die eigentlich in der Standardkonfiguration selber nach, eventuell hast du das aber deaktiviert oder es gibt bei dir ein Problem mit der Kombination aus Administrator- und Einzelnutzerinstallation von MiKTeX vor (https://tex.stackexchange.com/questions/67712/).

Code:
\listfiles
\documentclass{tudscrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\begin{document}
\begin{tudpage}
test
\end{tudpage}
\end{document}

Code:
 *File List*
tudscrreprt.cls    2020/11/10 v2.06k TUD-Script document class (scrreprt)
tudscrbase.sty    2020/11/10 v2.06k TUD-Script package (basics for the bundle)
 scrbase.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (KOMA-Script-independent b
asics and keyval usage)
scrlfile.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (file load hooks)
scrlfile-hook.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (using LaTeX hooks)
 scrlogo.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (logo)
  keyval.sty    2014/10/28 v1.15 key=value parser (DPC)
   iftex.sty    2020/03/06 v1.0d TeX engine tests
etoolbox.sty    2020/10/05 v2.5k e-TeX tools for LaTeX (JAW)
  xpatch.sty    2020/03/25 v0.3a Extending etoolbox patching commands
   expl3.sty    2021-02-18 L3 programming layer (loader)
l3backend-pdftex.def    2021-02-18 L3 backend support: PDF output (pdfTeX)
  xparse.sty    2020-10-27 L3 Experimental document command parser
letltxmacro.sty    2019/12/03 v1.6 Let assignment for LaTeX macros (HO)
etexcmds.sty    2019/12/15 v1.7 Avoid name clashes with e-TeX commands (HO)
infwarerr.sty    2019/12/03 v1.5 Providing info/warning/error messages (HO)
kvsetkeys.sty    2019/12/15 v1.18 Key value parser (HO)
trimspaces.sty    2009/09/17 v1.1 Trim spaces around a token list
scrreprt.cls    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script document class (report)
scrkbase.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (KOMA-Script-dependent bas
ics and keyval usage)
tocbasic.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (handling toc-files)
scrsize11pt.clo    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script font size class option (11pt)
typearea.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (type area)
 environ.sty    2014/05/04 v0.3 A new way to define environments
geometry.sty    2020/01/02 v5.9 Page Geometry
  ifvtex.sty    2019/10/25 v1.7 ifvtex legacy package. Use iftex instead.
geometry.cfg
 fontenc.sty
graphicx.sty    2020/09/09 v1.2b Enhanced LaTeX Graphics (DPC,SPQR)
graphics.sty    2020/08/30 v1.4c Standard LaTeX Graphics (DPC,SPQR)
    trig.sty    2016/01/03 v1.10 sin cos tan (DPC)
graphics.cfg    2016/06/04 v1.11 sample graphics configuration
  pdftex.def    2020/10/05 v1.2a Graphics/color driver for pdftex
tudscrcolor.sty    2020/11/10 v2.06k TUD-Script package (corporate design color
s)
  xcolor.sty    2016/05/11 v2.12 LaTeX color extensions (UK)
   color.cfg    2016/01/02 v1.6 sample color configuration
omliwona.fd    2008/07/22 v0.995 font definition file for OML/iwona (MW)
omsiwona.fd    2008/07/22 v0.995 font definition file for OMS/iwona (MW)
mathastext.sty    2019/11/16 v1.3w Use the text font in math mode (JFB)
  lgrenc.dfu    2019/07/11 1.7 UTF-8 support for Greek
t1opensans-tlf.fd
scrlayer-scrpage.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (end user interfac
e for scrlayer)
scrlayer.sty    2020/09/21 v3.32 KOMA-Script package (defining layers and page
styles)
  lgrcmr.fd    2017/07/29 v1.2 Greek European Computer Regular
supp-pdf.mkii
epstopdf-base.sty    2020-01-24 v2.11 Base part for package epstopdf
TUD-black.pdf    Graphic file (type pdf)
TUD-blue.pdf    Graphic file (type pdf)
TUD-white.pdf    Graphic file (type pdf)
  DDC-24.pdf    Graphic file (type pdf)
  DDC-27.pdf    Graphic file (type pdf)
  DDC-30.pdf    Graphic file (type pdf)
  DDC-22.pdf    Graphic file (type pdf)
  DDC-25.pdf    Graphic file (type pdf)
  DDC-28.pdf    Graphic file (type pdf)
ot1iwona.fd    2008/07/22 v0.995 font definition file for OT1/iwona (MW)
omxiwona.fd    2008/07/22 v0.995 font definition file for OMX/iwona (MW)
lgropensans-tlf.fd
 ***********

_________________
TUD-Script-Klassen für das Corporate Design der TU Dresden

Anwenderhandbuch: CTAN-Mirror oder texdoc tudscr
Anwenderleitfaden: CTAN-Mirror oder texdoc treatise
Schriftinstallation: Skripte zum Download

LyX-Layoutdateien und Befehlsvervollständigung für TeXstudio
Übersicht zu allen veröffentlichten Versionen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 15:07 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:15
Beiträge: 9
Also wenn ich in dem MWE das \begin{tudpage} drin lasse, bekomme ich den selben Fehler und er gibt die Dateiliste nicht mal aus.
Wenn ich es rausnehme, kommt die exakt gleiche Dateiliste ohne folgende Dateien:

TUD-black.pdf Graphic file (type pdf)
TUD-blue.pdf Graphic file (type pdf)
TUD-white.pdf Graphic file (type pdf)
DDC-24.pdf Graphic file (type pdf)
DDC-27.pdf Graphic file (type pdf)
DDC-30.pdf Graphic file (type pdf)
DDC-22.pdf Graphic file (type pdf)
DDC-25.pdf Graphic file (type pdf)
DDC-28.pdf Graphic file (type pdf)

Die werden anscheinend also nicht mit geladen, obwohl ich "nachfragen eingestellt habe, kommt keine Nachfrage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Seitenverschiebung bei zusätzlicher Titelseite
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 15:12 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Februar 2021, 08:15
Beiträge: 9
Wenn ich mir das installierte paket anschaue, sind die Dateien dort auch gelistet.
Ich muss morgen weiter bohren.
Vielen Dank trotzdem schon mal an dieser Stelle!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron